Hungarian Travel Agency, Ungarisches Reisebüro
Pfauer Tours logo

Ungarn ist berühmt für leckere, qualitativ hochwertige Weine und großartige Weinanbaugebiete. Einige ungarische Weine haben sogar Weltruf, deshalb ist der Weintourismus in Ungarn in Kreisen von Touristen und Einheimischen so beliebt.

Ungarischer Wein – Die Geschichte

Die Wurzeln des ungarischen Weins können bis in die Römerzeit zurückverfolgt werden, als der römische Kaiser Marcus Aurelius entlang der Donau Weinberge pflanzen lassen hat. Nach der mongolischen Invasion hat König Bela der IV. die Re-Anpflanzung von Reben in einer Verordnung definiert, damit hat er Basis für die traditionelle ungarische Weinproduktion geschafft.

Im neunzehnten Jahrhundert war Ungarn der zweitgrößte Wein-produzierende Land nach Frankreich.

Die ungarische Nation wird unter den traditionellen Wein-trinkenden Nationen geteilt. Grund dafür war das Fehlen von gutem Trinkwasser, und die Menge von fruchtbarem Ackerland.

Nach 1945 wurde die Qualitätswein-Produktion in Massenproduktion verwandelt. Seit der politischen Wende in Ungarn im Jahre 1989 wurden zahlreiche Investitionen und Subventionen für die Erneuerung und den qualitativen Wiederaufbau des ungarischen Weinbaus geleistet, so daß in den letzten Jahren wieder ein internationaler Qualitätsstandard erreicht werden konnten.

Die berühmtesten ungarischen Weine

Tokajer Wein

In der ungarischen Weinherstellung sind dank der unterschiedlichen klimatischen Stiftungen und Oberflächenformen des Landes alle Arten von Weinstile zu finden: frisch, leichte Weine, vollmundige Weine mit hohem Alkoholkonsum, Weine aus Weltarten; Weine aus heimischen Rebsorten etc..

  • Weißweine: Riesling, Juhfark, Furmint, Hárslevelű (Lindenblatt), Ezerjó (Tausendgut), Cserszegi Fűszeres (Würzig von Cserszeg), Irsai Oliver, Tokajer, Szürkebarát.
  • Rotweine: Kadarka, Gamay (Kékfrankos), Stierblut (Egri Bikavér).

Ungarns berühmtesten Weinregionen (von 22 Weinregionen): Balaton Weinregion, Tokaj, Bükk, Pécs, Eger, Villány, Szekszárd, Sopron Weinregion.